FANDOM


Anna.png

Anna

Anna Kyoyama ist die Verlobte von Yo Asakura. Zudem ist sie ein Geistmedium -eine Itako-, und stammt von der königlichen Familie der Geistmedien. Ihre Gebetskette verleiht ihr ihre Macht. Sie kann unter anderem andere Geister zu ihren Dieser/Sklaven machen, oder aus der Geisterwelt, Verstorbene in die Welt der Lebenden holen. So macht sie es unter anderem mit Mosuke oder Eliza.

Ihre Spezialität ist Kuchiyose. Dabei "ruft" man Geister, bzw. beschwört, um diese dann nach dem Weg oder Personen fragen kann. Sie beherscht dies mit unglaublicher Perfektion. Sie kann aber auch Geister rufen und diese mit Hyoui-Vereinigung alá Itako vereinen.

Ihre ersten Auftritt, erhält sie nach Yoh's zweitem kampf gegen Ren, nach dem er abermals im Krankenhaus landet. Daraufhin erfährt man auch, dass sie Yoh in seiner Kindheit auf kennt, und ihn vor bösen Geister rettete, mit denen er sich anlegte. Als Gegenleistung wollte sie,dass wenn sie alt genug seien, Yoh um ihre Hand anhalten solle. Auch wenn sie hart und herzlos scheint, merkt man in Extremsituationen, wie sie ihre Freunde schätzt.

(Zudem erfährt man im Manga mehr über Annas Vergangenheit in der sie verstoßen, und von Kino Asakura aufgenommen wurde.)

Als sie zehn war, erschuf sie mit ihrer Gabe, in die Herzen der Menschen zu sehen (o. Gedankenlesen) meist ohne es zu wollen Oni. Oni entstehen durch die Rachsucht, Hass oder andere negativen Eigenschaften. Anna erschuf diese meist wenn sie außer Haus in Menschenmassen ging, weil sie die Gefühle der Menschen mitbekam, und einen Hass auf die gesamte Menschheit hegte. Dadurch erschuf sie als Abwehr, ohne es zu wollen Oni. Als sie Yo dann kennenlernt, wird dass auch nicht besser. Als sie nämlich wind von ihren Gefühlen kriegt (kleiner Tipp am Rande: sie ist in ihn verliebt) versteht sie gar nichts mehr, denn sie machte ja von Anfang an klar, dass sie alle Menschen hasst. Aus ihrer Verzweiflung, dass sie jemanden mag, obwohl sie verstoßen wurde, und sich selbst hasst, erschafft sie einen O-Oni, der Yo töten soll. Er schafft es zusammen mit Matamune per Hyoui-Vereinigung, den O-Oni zu besiegen. als er Tags darauf Ozorezan verlässt, trifft er im Zug Anna, die sich bedankt, und nun ein neues Leben beginnen will. 3 Jahre später, kommt sie zu Yo um ihn an sein Versprechen zu erinnern. Sie zur First Lady der Schamanenwelt zu machen, damit sie ein leichtes Leben hat.

Aussehen

Sie trägt stehts ein schwarzes Kleid und ein rotes Kopftuch, dass sie auch nach belieben in ein Halstuch ummodeliert. Auch trägt sie unwilkürlich immer bei sich ihre Gebetskette.

Annas Gebetskette verleiht ihr die Macht Verstorbene zu beschwören. Auch wenn diese schon im Himmel sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki